Was meine Klienten über meine Arbeit sagen:

"Ich wäre nie innerlich erwachsen geworden, auf einem guten Weg zu mir selbst und vor einer schönen Partnerschaft, wenn Du nicht gewesen wärst."

Conny E. am 7.7.16

(weitere Rückmeldungen hier)

 

 

 

Hier fängt etwas an
Hier wird etwas möglich
Du bist eingeladen
Es gibt eine Wahl

... Einblicke in meine
tägliche Arbeit

 

 

 

Mein Poesie-Bändchen
zum Reinschnuppern!

(klick aufs Bild)

Neu in der Lebensschule

Liebevolle Kommunikation



Meine Angebote rund um den stillen Mediator für liebevolle Kommunikation:
Das HerzSprechen-Set®

1 x pro Monat meine News für Dich

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Jetzt auch für Dich!

flow-t-5


Mein E-Book ist fertig!

Leitfaden Herzensgespräche

Der liebevolle Weg, in nahen Beziehungen
miteinander zu sprechen


Angebot Paargespräche

Einführungspreis verlängert!

 
Klimawandel in Beziehungen durch 3 – 5 Paargespräche
 
Eine Neuausrichtung für deine Partnerschaft

Besuch mich auch auf Facebook

Wenn alles nur noch dunkel scheint

20. Apr. 2019

Hey ihr Lieben,

heute kommt ein Text von mir, der gut zu Karsamstag paßt, wenn man sich auf seinen urchristlichen Inhalt einlassen mag. Aber noch wichtiger ist die beschriebene Situation, die sicher Jede/r von uns kennt und ab und zu erlebt.

Wenn alles nur noch dunkel scheint

Karsamstag, d.h. diese Zeit,
wo jedes Licht erloschen scheint
wo das Gefühl sagt “verloren, verloren haben, verloren sein”
diese Zeit.
wo das Negative triumphiert und sein angebliches Gewinnen feiert
oder?

Tief im Innern wissen wir es besser:
es gibt keinen Gewinner, solange es um Sieg + Niederlage geht
solange Geschwister gegeneinander vorgehen
solange Jesus + Mria Magdalena nicht leben + dabei sein + leuchten – führen dürfen

ok – da scheint nur frostig-harte Dunkehlheit im Raum,
nur kalt-dunkler Raum
und genau dort finde ich dich, meine Schwester,
fühle dich – deine Unzufriedenheit, dein Zittern
und ganz da drunter all den ungeheilten Schmerz aus alten Wunden.

All das darf jetzt mal da sein
unmaskiert, unverblümt aber nicht nackt + ungeschützt
sondern eingehüllt in güte + Mitgefühl – eingehüllt ins Herz.

Ich sehe + spüre den ganzen elenden Konkurrenzkampf in deinem Job
und das Dominanzgehabe + die Brutalität alter Kirchen- und sonstigen Strukturen,
ihre Angriffe auf dein Leuchten in Herz  + Augen
und wie es böse darum geht, dein Leuchten zu brechen + auszurotten.

Und ich flüstere dir ins Ohr:
“komm von hier weg, gib mir deine Hand.
Du darfst auf die Sonnenseite des Lebens
dort, wo man sich über das Leuchten in Herz + Augen freut und es feiert!

Du mußt nicht blind unter Blinden belieben
taub unter Tauben
kalt + hart unter Kalten + Harten
Es gibt immer + für alles einen liebevollen Weg
Ich komme aus der Liebe zu dir,
und sie darf auch führen.

Ich küsse deine Stirn, deine Wangen, deinen Mund
Ich küsse dich frei liebe Schwester.
ERheb dich + komm, du bist nicht allein
Verlaß alles Elend, es ist erlaubt und möglich

me too ~ we can ~ und überhaupt!
Komm einfach – du bist so willkommen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.