Warning: Undefined variable $class in /homepages/44/d504134452/htdocs/wp-content/themes/LS/header.php on line 49
class="page-template page-template-temp_bereiche page-template-temp_bereiche-php page page-id-258 page-child parent-pageid-253">

Es macht’ einen Unterschied

es macht einen Unterschied … ob Wärme da ist oder nicht damit das Leben sich wieder wohl fühlt und fließen kann es macht einen Unterschied … ob Stille da ist oder nicht damit du den Ruf deiner Wahrheit wieder hörst und wissen kannst was du willst es macht einen Unterschied … ob Freiheit da ist oder nicht damit du Raum hast dich zu entfalten und der Atem sich dehnen und spielen kann mit seinen Weiten - mit Kommen und Gehen und dem Dazwischen es machst einen Unterschied … ob Halt da ist oder nicht damit du spürst wo du bist und dein Zuhause spürst, da wo du bist es macht einen Unterschied … ob du genährt und versorgt bist oder nicht damit du dein Leben genießen kannst blühen und spielen kannst nach Herzenslust das macht den Unterschied: umsorgt statt in Sorgen .

Angebote

Führungskunst

Einzelcoaching für Führungskräfte 60 Min. 165,- € 3-er Pack: 445,- € Mögliche Themen:

  • Was steht der Verbindung mit meiner Seele im Weg?
  • Wie lassen sich die Hindernisse überwinden?
  • Wo stehe ich gerade und was ist mein nächster Schritt in eine Führung mit Seele?

Warning: Trying to access array offset on value of type null in /homepages/44/d504134452/htdocs/wp-content/themes/LS/temp_bereiche.php on line 24

Führungskunst

Bild 012
Wenn Führung wieder mit der Seele verbunden ist….

Seien Sie herzlich willkommen.

Der Bereich neuer Führung liegt mir ganz besonders am Herzen. Sie soll ein Herzstück der Lebensschule sein. Ich möchte Sie einladen, Führung mit innerem Wachstum zusammenkommen zu lassen. Trauen Sie sich die notwendigen inneren Schritte zu und helfen Sie mit, Führung ganz selbstverständlich auf den Weg emotionaler Reife und inneren Leuchtens finden zu lassen. Lassen Sie uns eine „Werkstatt“  schaffen, wo neue Führung praktisch wird, wo probiert werden darf, wie wahre Macht geht, wo Führung mit der inneren Wahrheit verbunden sein darf, und ein großes erleichtertes Ausatmen geschehen darf – auf allen Seiten!

Lassen Sie uns gemeinsam in die Lage versetzen, angemessen mit unserer Macht umzugehen, weder vor ihr zurückzuschrecken noch sie zu missbrauchen. Lassen Sie uns immer wieder konkret erleben, dass wir inneren Hindernissen auf unserem Weg begegnen können, wozu auch ganz wesentlich gehört, uns selbst ehrlich zu erforschen und immer wieder versteckter Scham zu stellen und den Blick zu befreien, um überhaupt zu erkennen, wo es einer Korrektur bedarf und dass Manches einer inneren statt einer äußeren Veränderung bedarf.

Wenn wir unseren Weg in die Meisterschaft des Lebens gehen wollen, braucht es unsere Bereitschaft, bestimmten Punkten in uns selbst, die bisher ein Weitergehen verhindern, zu begegnen. Es ist nicht mehr angemessen, innerem Sog nachzugeben und hinzunehmen, dass wir unterwegs kapitulieren. Wir brauchen unser Vorhaben nicht mehr aus der Hand zu geben, wir können da bleiben, dran bleiben, unsere schöne Absicht behalten und dem begegnen, das uns bisher hindert. Wir sind in der Lage, durch etwas Herausforderndes hindurch zu gehen statt weiter zurück zu schrecken.

Führung passt hervorragend mit Liebe zusammen, mit Mitgefühl, mit Ebenbürtigkeit, mit praktischem Beispiel und Vorangehen, mit Umsicht, mit innerer Stärke (die auch Schwäche ganz natürlich dabei sein lässt und ihr so die Chance gibt sich zu verwandeln), mit innerer Größe und Stabilität genauso wie mit Sanftheit und Entschlossenheit, und ganz besonders mit der Bereitschaft, Schritt für Schritt und einen Schritt nach dem anderen seiner inneren Wahrheit zu folgen und heim zu sich selbst zu kommen, sich selbst zu sein.

Ist das nicht traumhaft, dass unsere tiefste innere Wahrheit von Natur aus liebevoll und achtsam ist für uns selbst, für unser Umfeld, für das Leben und die Erde? Ist es nicht wunderbar, dass wir das Sensorium und das Instrumentarium in uns tragen, um eine durchgehende Verbundenheit mit ihr zu kultivieren. Ist es nicht himmlisch, dass wir dann auch unsere Beziehungen wieder gut führen können, weil wir eine neue Balance zwischen dem weiblichen und dem männlichen Prinzip halten können?

Es lohnt sich so sehr, sich mit ihr wieder zu verbinden und die Meisterschaft wieder für sich in Anspruch zu nehmen.

Sie sind eingeladen, hier und jetzt zu beginnen. Neugierig?

Sie sind willkommen.
Ihre Mariama Hense