Hier fängt etwas an
Hier wird etwas möglich
Du bist eingeladen
Du hast die Wahl

Ankündigung 1

Einweihung in die Magie des Schoßraums

Mein neues Buch ist fast fertig!
… und das erste Webinar rund um die Aktivierung unserer Schöpferkraft findet Ende Oktober 2020 statt!

Hier kannst du dich vormerken lassen. Start: Donnerstag, 29.10.20 von 20.00 – 21.30 über zoom, je 25,- pro Abend 1 x im Monat

Ankündigung 2

Raum für deine Weiblichkeit

Red Tents in every neighbourhood
1 x pro Monat zusammenkommen & in unsere Weiblichkeit eintauchen – zunächst nur für Frauen
Beginn:
Mittwoch 18.11.20  um 20.00 – 21.30
je 25,- pro Abend   Hier anmelden!

Sprechen mit Gefühl



Meine Angebote rund um den stillen Mediator für liebevolle Kommunikation:
Das HerzSprechen-Set®

1 x pro Monat meine News für Dich

Jetzt auch für Dich!

flow-t-5


Mein E-Book ist fertig!

Leitfaden Herzensgespräche

Der liebevolle Weg, in nahen Beziehungen
miteinander zu sprechen


Angebot Paargespräche

Einführungspreis verlängert!

 
Klimawandel in Beziehungen durch 3 – 5 Paargespräche
 
Eine Neuausrichtung für deine Partnerschaft

Besuch mich auch auf Facebook

Archive

Es macht einen Unterschied, Teil 2

27. Jan. 2014

Es macht einen Unterschied,

ob Zärtlichkeit da ist

oder nicht

besonders da wo die Türen

zugeschlagen sind

da wo die Dunkelheit vieler Nächte

gekippt ist in

scheinbar ewige Finsternis

wo Angst und Scham sich

unheilvoll verknotet haben

und nur noch Schmerz verbreiten

da, genau da

macht es einen Unterschied

daß Zärtlichkeit da ist

und ganz still auf dich wartet

da wo nichts mehr erwartet wird

nur Abkehr und Aufgeben

 

SIE  weiß Bescheid

da wo Licht noch zu früh wär

wo Licht nur schmerzen würd

dort verströmt  SIE  einfach

IHREN Duft, der so zart ist

daß  ER  durch die Schlüssellöcher

findet und die Türritzen

umstreichelt

und so von  IHRER  Präsenz erzählt

 

Und wenn die Gemarterten dann

dennoch zunächst aufbrüllen müssen

 

„Was tut  SIE  hier?! Geh weg,

hier ist nur Dreck und Schmach

und die Not ganz pur –

bring  DICH  in Sicherheit vor uns,

schnell weg hier!!!“

 

… kommt einfach eine Eule hinzu –

SIE  die im Dunklen sieht

SIE  setzt sich dazu, ganz selbstverständlich –

ein Auge auf  ~ das freundlich lacht  (ja, echt!)

ein Auge zu  ~ das schenkt Zeit (wie köstlich)

beide ganz still, einfach heitere

Stärke und Zartheit und Anwesenheit

 

… diese unglaubliche Mischung

wo du dich nicht mehr wehren mußt

und allmählich, ganz sacht

das Samtene der Nacht

die ganze Finsterei wiegen darf

und eine Tür sich wieder öffnet

 

und erst danach – danach

läßt die Mondin  IHR Licht behutsam

bedacht anwachsen –

du kannst dich gewöhnen an  IHREN Schein

 

in Vorbereitung auf die Morgendämmerung

die dann und erst dann nicht mehr weh tut

und

„Morning has broken, what a fine morning“

wieder stimmt,

für Alle stimmt!

Und es gedämmert hat, daß das Grauen („nur“)

das Morgengrauen war und gerne dämmern wollte!