Hier fängt etwas an
Hier wird etwas möglich
Du bist eingeladen
Es gibt eine Wahl

"NEUIGKEITEN !

Im Oktober beginnt das Online-Forum

" Raum für Dich "

Hier kannst du dich schon jetzt auf die Interessentenliste setzen ... und nähere Infos finden!

 

Meine AUDIOS für Dich

Lern mich kennen  - ca. 4 Min.

Atemerfahrung "Laß dich bei dir ankommen" - ca. 15 Min.
(kostenlose Downloads)

 

Besuch mich auch auf Facebook

Mariama Hense - Die Lebensschule

Mondschale mit Venus

Ankündigung 1

Einweihung in die Magie des Schoßraums

Mein neues Buch ist fast fertig!
… und das erste Webinar rund um die Aktivierung unserer Schöpferkraft findet Ende Oktober 2020 statt!

Hier kannst du dich vormerken lassen. Start: Donnerstag, 29.10.20 von 20.00 – 21.30 über zoom, je 25,- pro Abend 1 x im Monat

Ankündigung 2

Raum für deine Weiblichkeit

Red Tents in every neighbourhood
1 x pro Monat zusammenkommen & in unsere Weiblichkeit eintauchen – zunächst nur für Frauen
Beginn:
Mittwoch 18.11.20  um 20.00 – 21.30
je 25,- pro Abend   Hier anmelden!

Sprechen mit Gefühl



Meine Angebote rund um den stillen Mediator für liebevolle Kommunikation:
Das HerzSprechen-Set®

1 x pro Monat meine News für Dich

Jetzt auch für Dich!

flow-t-5


Mein E-Book ist fertig!

Leitfaden Herzensgespräche

Der liebevolle Weg, in nahen Beziehungen
miteinander zu sprechen


Angebot Paargespräche

Einführungspreis verlängert!

 
Klimawandel in Beziehungen durch 3 – 5 Paargespräche
 
Eine Neuausrichtung für deine Partnerschaft

Besuch mich auch auf Facebook

Archive

Sei sanft mit dir

12. Jul. 2015

Mein heutiger Blog erfordert eine Extra-Portion Mut von mir. Ich möchte mich nämlich in einer unangenehmen Lage zeigen, … und teilen, wie wir solche Situationen zum Anlaß nehmen können, immer wieder zurück in unser Herz zu finden.

Was, wenn du dir plötzlich über etwas Unangenehmes gewahr wirst, das du nicht haben willst. Bei mir war es gestern morgen z.B. so, daß da ein ganz starker Sog oder Drang in mir auftauchte, mich selbst oder einen lieben Menschen in meinem Umfeld zu verletzen …

20150613_202559
Tipp 1 Innehalten

Ja, ich habe innegehalten. Ich habe mir Aufmerksamkeit geschenkt. Ich habe mich einen Moment einfach so sein lassen, ohne das auszuleben.
Dann habe ich meinen Notfallkoffer mit den Erste-Hilfe-Werkzeugen für inneres Aufgewühltsein herausgeholt. Ich habe meine Intuition gefragt, was könnte denn diesmal helfen?
Und wißt ihr, was mir half?!
Eine eigene Audio-Aufnahme von mir, die ich mal mit einer Freundin zusammen aufgenommen hatte,  und die ganz unvermittelt mit folgenden Worten begann:

„Wir lassen uns in uns hinein sinken und können unser Herz wahrnehmen. Was hörst du? Möchte es dich vielleicht in dieser Situation so gerne führen? …“

Tipp 2  Auf dein Herz hören

Der Effekt war schlicht frappant. Ich kam augenblicklich wieder zu mir (wie man so passend sagt). Ich fühlte instinktiv: ja, das will ich, da geht´s lang! Und ich konnte dann auch recht einfach die berühmten „Jalousien“ innen wieder hoch ziehen, ein Impuls führte mich nach draußen auf die Terasse, die Sonne schien mir ins Gesicht, ich ließ es zu, nahm es an, und gleich befand ich mich wieder in liebevollem friedlichen Fahrwasser.

Tipp 3  Wertschätze dich

Würdige es, wenn du dein Herz wieder für dich öffnest. Es ist nicht selbstverständlich. Es ist ein wundervoller Schritt – jedes Mal. Und jedes Mal wird die neue Spur ein bißchen mehr eingefahren, ein bißchen flüssiger. Bis sie dir zur neuen Gewohnheit wird!

Probier es aus – sei sanft mit dir

Geht das? Wann ist es dir das letzte Mal gelungen? Hat es dir geholfen? Wie bist du dahin gelangt?

Ich halte es gerne einfach und schaue nach dem leichten Weg.
Auch wenn ich ihn nicht immer gleich finde. Aber: daß ich ihn gefunden habe, merke ich daran, daß es einfach und leicht geht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.