Hier fängt etwas an
Hier wird etwas möglich
Du bist eingeladen
Es gibt eine Wahl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mein Poesie-Bändchen zum Reinschnuppern!

(klick aufs Bild)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was meine Klienten über meine Arbeit sagen:

"Ich wäre nie innerlich erwachsen geworden, auf einem guten Weg zu mir selbst und vor einer schönen Partnerschaft, wenn Du nicht gewesen wärst."

Conny E. am 7.7.16

(weitere Rückmeldungen hier)

Ankündigung 1

Einweihung in die Magie des Schoßraums

Mein neues Buch ist fast fertig!
… und das erste Webinar rund um die Aktivierung unserer Schöpferkraft findet Ende Oktober 2020 statt!

Hier kannst du dich vormerken lassen. Start: Donnerstag, 29.10.20 von 20.00 – 21.30 über zoom, je 25,- pro Abend 1 x im Monat

Ankündigung 2

Raum für deine Weiblichkeit

Red Tents in every neighbourhood
1 x pro Monat zusammenkommen & in unsere Weiblichkeit eintauchen – zunächst nur für Frauen
Beginn:
Mittwoch 18.11.20  um 20.00 – 21.30
je 25,- pro Abend   Hier anmelden!

Sprechen mit Gefühl



Meine Angebote rund um den stillen Mediator für liebevolle Kommunikation:
Das HerzSprechen-Set®

1 x pro Monat meine News für Dich

Jetzt auch für Dich!

flow-t-5


Mein E-Book ist fertig!

Leitfaden Herzensgespräche

Der liebevolle Weg, in nahen Beziehungen
miteinander zu sprechen


Angebot Paargespräche

Einführungspreis verlängert!

 
Klimawandel in Beziehungen durch 3 – 5 Paargespräche
 
Eine Neuausrichtung für deine Partnerschaft

Besuch mich auch auf Facebook

Archive

Entwicklung statt Verwicklung – Teil 3

13. Mrz. 2017

Hey ihr Lieben, weiter geht es mit unserem aktuellen Thema Entwicklung – und wie passend zu dem, was zur Zeit auch draußen so sichtbar wird:
überall neues Leben, das sich ankündigt, sprießt und zum Teil sogar schon erblüht.

Heute möchte ich dir gern ein Gefühl für unsere ureigenen menschlichen Wesensqualitäten vermitteln, sie einladen, mal zum Vorschein zu kommen …

… und darauf hinweisen, daß sie es sind, die uns aus Verwicklungen heraushelfen können. (Vielleicht magst du dazu zuvor auch Teil 2 lesen?)

 

Perle 7

Unsere Wesensqualitäten möchten sich zeigen & blühen

 

 

Unsere menschlichen Wesensqualitäten

Die eigentliche große Qualität unseres Wesens ist die LIEBE. Wir sind unserem Wesen nach LIEBE. Ja. So ist es.

Die Liebe in uns läßt sich auffächern in einzelne Aspekte. Hier habe ich mal ein paar wesentliche aufgezählt:

die eher weichen (oder auch Nacht-Qualitäten)
  • Vertrauen, Offenheit, Unschuld, Präsenz, Aufmerksamkeit,
  • Halten, Wiegen, Nähren, Spiegeln, Umsorgen,
  • Hingabe, Mitgefühl, Sensitivität, Selbstliebe, usw.

 

die eher geradlinigen (oder auch Tag-Qualitäten)
  • Innere Größe, Integrität, Wahrhaftigkeit, Klarheit,
  • Mut, Behüten, Treue, Güte, Freiraum,
  • Stärke, Ausdauer, Entschlossenheit, usw.

 

Und das, was ich sehe, ist:
all diese Qualitäten, diese Facetten von Liebe, bringen wir mit auf die Erde. Sie möchten einfach da sein, sich entfalten, erblühen und leuchten.

Bisher ist es aber in der Regel noch so, daß sie nicht den Raum erhalten, sich frei und in ihrer Zeit zu entfalten. Weil die seelische Ebene nicht genug beachtet wird.

Statt dessen sind sie im Laufe von Kindheit und Jugend früher oder später genötigt, sich zusammenzufalten – also leider statt Enfaltung Zusammenfalten!

Daraus ergeben sich weitere Runden im Hamsterrad der schon gegebenen Verwicklungen.

 

Erlauben, daß sich die Verwicklungen lösen

Vielleicht wird euch schon fühlbar, mithilfe dieser unserer ureigenen menschlichen Qualitäten, die nur darauf warten neu zu erwachen und uns wieder zur Verfügung zu stehen, werden wir in die Lage versetzt, jeder noch so tückischen Verwicklung zu erlauben, daß sie sich löse.

Denn alle Verwicklungen werden in dem Moment ihre Macht über uns verlieren, wo wir es mithilfe der je passenden Wesensqualität(en) erlauben. Mehr braucht es letztlich nicht.

 

Gütig & straight – die richtige Mischung

Zugegeben, Verwicklungen sind nicht ohne!

Nicht umsonst routiert die Menschheit seit Tausenden von Jahren auf die eine oder andere Weise darin herum:

auf globaler, Staaten-, Landes-, kommunaler, beruflicher, familiärer und persönlicher Ebene …
– in all unseren Beziehungen eben.

Aber – fangen wir doch einmal ganz einfach an … … mit dem Ent-wickeln, mit dem Entfalten …

Probieren wir es in der Praxis aus:

 

Eine kleine Übung

Magst du dir aus all den oben aufgezählten Qualitäten einfach mal je eine aus den weichen und den straighten aussuchen, die dich jetzt besonders anspricht? Prima, und dann nimm sie doch mal mit in deinen Alltag.

Und wenn du merkst, du wirst ins Negative gezogen, richte dich ganz bewußt auf deine 2 neuen Schätze aus, laß dich wahrnehmen, wie angenehm sie sich anfühlen, wie gut sie dir tun oder täten, und stell dir vor, du könntest sie schon vollständig leben.

Mal es dir genau aus: wie würde sich das anfühlen?
Schwelge darin, gerate ins Schwärmen darüber und tu so, als ob es jetzt schon so ist, immer mehr, inmmer tiefer. Warum auch nicht?!
Auf jeden Fall besser, als aufs Negative zu starren, es (allein dadurch schon) aufzubauschen, womöglich drin unterzugehen u/o es weiter zu verbreiten – oder?

 

Die Gaben des „Grünen Blicks“ annehmen

Was erlebst du? Wie wandelt sich dein Blick auf die aktuelle Situation, die dich ins Negative ziehen möchte?
Spürst du den Unterschied?
Beginnst du, hinter die Fassaden zu schauen und mitzukriegen, worum es eigentlich geht und was da eigentlich entstehen möchte?

Findest du in den Grünen Blick? (siehe dazu auch Teil 1 und 2)

 

Das nächste Mal geht´s um Macht- und Versteckspiele als verbreitete Verwicklungen.

 

Mein Blog sammelt derzeit Perlen

Zur Zeit findest du jeden Montag ab mittags weitere Perlen bei mir im Blog.
Gern kannst du auch meinen Newsletter abonnieren, der immer am 1. Donnerstag im Monat per Mail zu dir kommt.

 

1 x pro Monat meine News für Dich!

verbindung-11

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.