Hier fängt etwas an
Hier wird etwas möglich
Du bist eingeladen
Es gibt eine Wahl

"NEUIGKEITEN !

Im Oktober beginnt das Online-Forum

" Raum für Dich "

Hier kannst du dich schon jetzt auf die Interessentenliste setzen ... und nähere Infos finden!

 

Meine AUDIOS für Dich

Lern mich kennen  - ca. 4 Min.

Atemerfahrung "Laß dich bei dir ankommen" - ca. 15 Min.
(kostenlose Downloads)

 

Besuch mich auch auf Facebook

Mariama Hense - Die Lebensschule

Mondschale mit Venus

Ankündigung 1

Einweihung in die Magie des Schoßraums

Mein neues Buch ist fast fertig!
… und das erste Webinar rund um die Aktivierung unserer Schöpferkraft findet Ende Oktober 2020 statt!

Hier kannst du dich vormerken lassen. Start: Donnerstag, 29.10.20 von 20.00 – 21.30 über zoom, je 25,- pro Abend 1 x im Monat

Ankündigung 2

Raum für deine Weiblichkeit

Red Tents in every neighbourhood
1 x pro Monat zusammenkommen & in unsere Weiblichkeit eintauchen – zunächst nur für Frauen
Beginn:
Mittwoch 18.11.20  um 20.00 – 21.30
je 25,- pro Abend   Hier anmelden!

Sprechen mit Gefühl



Meine Angebote rund um den stillen Mediator für liebevolle Kommunikation:
Das HerzSprechen-Set®

1 x pro Monat meine News für Dich

Jetzt auch für Dich!

flow-t-5


Mein E-Book ist fertig!

Leitfaden Herzensgespräche

Der liebevolle Weg, in nahen Beziehungen
miteinander zu sprechen


Angebot Paargespräche

Einführungspreis verlängert!

 
Klimawandel in Beziehungen durch 3 – 5 Paargespräche
 
Eine Neuausrichtung für deine Partnerschaft

Besuch mich auch auf Facebook

Archive

Herzensgespräche – Teil 6: Dich zeigen

05. Jul. 2015

Gestern Abend konnte ich wieder erleben, wie hilfreich es ist, wenn wir uns trauen, von Herz zu Herz zu sprechen. Es schafft Sicherheit und Vertrauen, ist so entwaffnend und köstlich, Türen können sich öffnen, und plötzlich wird es möglich:

  • dich zu zeigen, wie du gerade bist
  • zu zeigen, wie es dir mit deinem Gegenüber geht
  • dich dafür zu interessieren, wie es deinem Gegenüber mit dir geht
 Die Liebe bekommt Raum

Was wäre, wenn unser Wesen Liebe wäre, und wenn sie sich danach sehnt, sich einzubringen und unser Leben auszufüllen?
Was wäre, wenn es uns zum Leuchten bringt, wenn unser Wesen da sein darf?

Die Wahrheit bekommt Raum

Was wäre, wenn das, was das Herz hart macht, schmelzen könnte?
Was wäre, wenn die Entscheidungen, die wir getroffen haben, um unser Herz zu schützen, hinfällig werden dürften?
Was, wenn wir die alten Schwüre (Beisp. siehe unten), um nicht wieder in verletzende Situationen zu geraten, bewußt machen und verabschieden?

Die Freiheit zieht ein

Was wäre, wenn die alten Fesseln von Händen und Füßen abfallen?
Was, wenn sich die engen Bänder im und um den Kopf lösen?
Was, wenn die verschlossenen Türen sich einfach öffnen dürfen?

Die Lebensfreude lebt auf

Was, wenn du morgens fröhlich aus dem Bett springst und dich unbändig auf den neuen Tag freust?
Was, wenn du jede Situation auskostest, wo dein Blick dem Blick deines Gegenübers begegnet, und es steht nichts dazwischen?
Was, wenn Blick in Blick und Hand in Hand und Herz an Herz tägliche Wirklichkeit sein will?

In der Gnade baden

Was, wenn du dafür „nur“ immer wieder mit leeren Händen da zu stehen bräuchtest?
Was, wenn sich dir „einfach“ immer zeigen dürfte, was gerade da ist …

… und du müßtest nicht wissen, was tun, oder was lassen, oder wie es geht, usw.? Das was ist, dürfte einfach mit da sein!

… und du würdest einfach nur weich atmen, du ließest dich vom Fluß deines Atems ins Meer der Gnade tragen, während du alles Unverdauliche, was hochspült, einfach ausspuckst oder – wenn es dir zu groß ist – der Gnade übergibst.

Ja, was, wenn die Gnade sich dir schenken möchte, dich ganz in sich einhüllen und dir alles abnehmen möchte, was dir zu schwer ist. Und du nichts, rein gar nichts mehr tragen müßtest?

Übrigens
Was das Herz hart machte

Hier ein paar Beispiele für alte Glaubensmuster bzw. verbreitete Schwüre von uns, die sich unbemerkt vom Alltagsbewußtsein in uns tummeln, ohne daß wir sie bewußt wahrnehmen (wollen). Mir hilft es, sie mal klar zu kriegen und zu benennen, dann ist leichter zu entlarven, was aus alten Erfahrungen stammt und den Austausch von Herz zu Herz stören kann.

  • Ich werde nie wieder vertrauen!
  • Sie werden mich nie wieder erreichen!
  • Ich werde keinen Schmerz mehr fühlen!
  • Ich mache sowieso alles verkehrt!
  • Ich werde immer lieb sein!
  • Ich mache ab jetzt alles allein, Hilfe gibt es nicht!
  • Ich muß stark sein!
  • Ich muß ständig auf der Hut sein!
  • Mein Herz soll ab nun für immer verschlossen bleiben!

Kommt dir etwas davon bekannt vor?

Was tun?

Wie schon erwähnt – meine Einladung ist – geh damit zum Meer der Gnade, bade in ihr und laß es wegschwemmen.

Wie das geht?

Du wirst es je nach Situation variieren lernen.
Vielleicht magst du mit diesen 2 Varianten mal starten und experimentieren

  • Komm solange immer wieder in den Strom deines Atems zurück mit deiner Aufmerksamkeit, bis er dich ins Meer der Gnade führt. Besonders, wenn eins der Glaubensmuster oder ein Schwur aktuell angesprungen sind und du dich darin verwickelt hast…
  • Oder ergib dich vollständig – gesteh dir ein und sage „ich kann es nicht (allein)“ „Bitte, liebe Gnade, übernimm du!“ Vielleicht magst du dich dafür sogar einfach flach auf den Boden legen?

3 Beiträge

  1. Liebe Mariama,

    ich bin heute zum ersten Mal auf deinem Blog und finde deinen Artikel über Herzensgespräche wirklich sehr schön. Im Meer der Gnade zu schwimmen kannte ich jetzt noch nicht aber es klingt sehr entspannend und reinigend, werde ich gerne mal ausprobieren.

    Von den Glaubenssätzen kamen mir auch einige bekannt vor aber mein Mantra für mein neues Lebensjahr lautet: ICH KANN ES!

    In diesem Sinne wünsche ich dir von Herz zu Herz alles Liebe,
    deine Nicole

  2. Johanna sagt:

    Liebe Mariama,

    klare einfache Worte für ganz große Dinge.
    Danke Dir von Herzen!

    Viele Momente voller Wunder wünscht Dir
    Johanna

  3. Mariama Hense sagt:

    Oh, liebe Nicole,
    gerade erst finde ich deinen schönen Beitrag!
    Dann danke ich dir im Nachhinein und dieses Echo soll sich bis in den Juli hinein steigern!
    Alles Liebe dir
    Mariama


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.