Hier fängt etwas an
Hier wird etwas möglich
Du bist eingeladen
Es gibt eine Wahl

Besuch mich auch auf Facebook unter Mariama Hense - Die Lebensschule

 

Gepostet auf FB am 27.3.15

Hey ihr Lieben,
ich möchte euch gern zeigen, mit welchem Bild mich der Himmel die letzten Tage super unterstützt hat:
Der Mond wie eine liegende Schale, und die Venus mit all ihrer Liebe oben drüber als Begleitung
Mir hat es gesagt:
"Mach es auch so, sei eine liegende Schale, bereit, das Dunkle wahrzunehmen und zu integrieren. Alle Liebe des Himmels ist mit dir, Liebes!"
Alles Liebe dir
Mariama

Mondschale mit Venus

Ankündigung 1

Einweihung in die Magie des Schoßraums

Mein neues Buch ist fast fertig!
… und die nächste Webinar-Reihe rund um die Aktivierung unserer Schöpfungskraft beginnt Ende Januar 2021!

Hier kannst du dich vormerken lassen. Start: Donnerstag, 28.1.21 von 20.00 – 21.30 über zoom, je 25,- pro Abend 1 x im Monat. Näheres hier

 

Ankündigung 2

Raum für deine Weiblichkeit

Red Tents in every neighbourhood
1 x pro Monat zusammenkommen & in unsere Weiblichkeit eintauchen – zunächst nur für Frauen
Beginn:
Mittwoch 18.11.20  um 20.00 – 21.30
je 25,- pro Abend   Hier anmelden!

Sprechen mit Gefühl



Meine Angebote rund um den stillen Mediator für liebevolle Kommunikation:
Das HerzSprechen-Set®

1 x pro Monat meine News für Dich

Jetzt auch für Dich!

flow-t-5


Mein E-Book ist fertig!

Leitfaden Herzensgespräche

Der liebevolle Weg, in nahen Beziehungen
miteinander zu sprechen


Angebot Paargespräche

Einführungspreis verlängert!

 
Klimawandel in Beziehungen durch 3 – 5 Paargespräche
 
Eine Neuausrichtung für deine Partnerschaft

Besuch mich auch auf Facebook

Archive

Herzensgespräche führen – Teil 3

26. Apr. 2015

Wenn es herausfordernd wird

Heute möchte ich eine erste Handhabe für typische Klippen und Fallen im Austausch unter Partnern vermitteln und ein bißchen darüber schreiben, was den Austausch bisweilen sehr herausfordernd macht.

20150423_170834

So viele Himmelschlüsselchen!

 

 3 große Fallen

1-  Recht haben wollen

Ich finde es immer sehr befreiend, wenn ich begreife, daß es in einem Gespräch von Herz zu Herz im wahrsten Sinne des Wortes
*  um Einblick und Austausch geht,
*  um Verbundenheit und Nähe,
*  um Verständnis und Mitgefühl.

Es geht gar nicht um Recht haben!

— Gefühle und Empfindungen,
— Wünsche und Bedürfnisse,
— der eigene Wille
– all das ist nicht zu diskutieren.
JA, wirklich!!!
Sondern es braucht Raum. Es braucht Offenheit. Und es kann und muß auch eingebracht werden. Denn davon u.a. lebt eine Beziehung.

Recht haben müssen, oder das Gegenteil: im Unrecht sein – beides macht Druck und erzeugt Gegendruck, und, schwupps, ist ein Machtkampf im Gange.

 

2-  Sich entziehen

Wenn Recht haben wollen die mehr aktive Variante vom üblichen Beziehungskampf ist, so ist das äußere und innere „Weggehen“ in all seinen verschiedenen Spielarten eher die passiv-aggressive Art vom Kämpfen.
Erstaunt?
Fühl mal rein, wie sich das anfühlt,
wenn du mit deinem – übrigens ganz natürlichen – Wunsch nach Austausch ins Leere gehst,
wenn du dich nicht auf Jemand verlassen kannst,
wenn du gibst und nicht entsprechend bekommst!

Spürst du, was für Waffen das sind, die ebenfalls die Herzebene zunichte machen?

3-  Ins Drama stürzen = sich verwickeln

Damit ist gemeint, wenn sich einer oder beide in aufkommende Gefühle fallen lassen, wenn die Emotionen hochfahren dürfen, und wenn man dann unweigerlich glaubt, der Andere wäre die Ursache davon.
Ist es denn nicht so?
Nein. Ganz klares  NEIN.

Der Andere berührt etwas in dir. Einen alten Schmerz, eine alte Wunde, eine typische Angst von dir, eine alte Enttäuschung oder Wut oder Verzweiflung … usw.

Du könntest dich stattdessen auch mitteilen:
oh, da wird gerade etwas Schwieriges in mir berührt, ein Schmerz, eine Angst, …. Moment… und „einfach“ fühlen, was du gerade fühlst.
Nicht wahr?
So geht es, wenn das Herz führen darf!

 

Frage einfach dein Herz

„Willst du Machtkämpfe?“
„Möchtest du Versteckspiele?“
„Magst du Verwicklungen?“

Was antwortet es?

 

Nächsten Sonntag geht es weiter mit:

Wie du diesen 3 Herausforderungen begegnen kannst

und zwar
einmal für den Fall, wenn  DU  stolperst oder ausrutschst,
einmal für den Fall, wenn  DEIN PARTNER  stolpert oder ausrutscht,
und einmal für den Fall, wenn  IHR BEIDE  stolpert und ausrutscht


4 Beiträge

  1. Yasemin sagt:

    Toller Artikel, der mir vor Augen führt, dass man respektvoll miteinander umgehen sollte und das auch, wenn man über Themen spricht, die einem am herzen liegen. Da sind diese 3 Fallen, in die man schnell gerät natürlich ganz wichtig im Auge zu behalten.

    Vielen Dank dafür. Werd mir mal zeitnah den rest der Reihe zur Gemüte führen.

    Grüßken , Yasemin.

  2. Hallo Miriama,
    deine Idee der Herzensgespräche gefällt mir sehr. Auch für Patchwork-Familien ist das ein großes Thema. Deshalb schaue ich mich jetzt gleich intensiv auf deinem Blog um. Ich freue mich auf interessante Inspirationen.
    Herzliche Grüße
    Martina

  3. Mariama Hense sagt:

    Liebe Martina,
    <3 wie schön, daß du es so sehen kannst!
    Dir alles Liebe, Mut & Erfolg
    für jeden nächsten Schritt
    Mariama

  4. Mariama Hense sagt:

    Liebe Yasemin,
    <3 und Augenzwinkern, verstehe ...
    Mariama


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.