Hier fängt etwas an
Hier wird etwas möglich
Du bist eingeladen
Es gibt eine Wahl

 

 

 

 

 

 

 

 

Mein Poesie-Bändchen zum Reinschnuppern!

(klick aufs Bild)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was meine Klienten über meine Arbeit sagen:

"Ich wäre nie innerlich erwachsen geworden, auf einem guten Weg zu mir selbst und vor einer schönen Partnerschaft, wenn Du nicht gewesen wärst."

Conny E. am 7.7.16

(weitere Rückmeldungen hier)

Neu in der Lebensschule


1 x pro Monat meine News für Dich





Jetzt auch für Dich!

flow-t-5

 

Mein E-Book ist fertig!

Leitfaden Herzensgespräche

Der liebevolle Weg, in nahen Beziehungen
miteinander zu sprechen

 

Angebot Paargespräche

Einführungspreis verlängert!

 
Klimawandel in Beziehungen durch 3 – 5 Paargespräche
 
Eine Neuausrichtung für deine Partnerschaft

Besuch mich auch auf Facebook

Was brauchst du zum Fühlen?

07. Aug. 2017

Hey ihr Lieben, seid ihr schon im August angekommen? Vielleicht mögt ihr dazu mal in meinen neuen Monats-Newsletter reinschnuppern, den du am Ende vom Blog bestellen kannst?

Heute will ich ein bißchen was dazu schreiben, was wir brauchen, um es uns leisten zu können zu fühlen. Ja, laß es mich mal genauso ausdrücken:

 

Perle 28

Was brauchst du, damit du es dir leisten kannst zu fühlen?

 

 

Wird damit für euch u.a. auch deutlich, daß es etwas Besonderes ist, wenn wir fühlen können, daß es ein Schatz ist?

Gleichzeitig klingt für mich aber auch mit, daß es etwas Gefährdetes ist ~ oder besser, etwas zu Behütendes, was uns verloren gehen kann. Und zwar dann, wenn uns eine bestimmte Basis fehlt, nicht erreichbar scheint oder abhanden kommt.

 

Was braucht Fühlen?

In meinem vorigen Blog hieß es ja, Fühlen braucht Mut und Know-how  , …was auch stimmt. Und heute soll es ja versprochener-maßen um das benötigte Know-how gehen.

Allerdings gibt es da eine kleine „Tücke“, denn dieses Know-how, was wir zum Fühlen brauchen, besteht  n i c h t  n u r  aus dem Wissen um die richtigen Werkzeuge. Es braucht auch eine bestimmte Basis. Und diese Basis wiederum kannst du nicht „wissen“, du brauchst sie als Erfahrung! … als Erleben!

Wagst du es, dich auf diese Erfahrung einzulassen? Hast du den Mut? Denn da fängt der Mut schon an – smile …

 

Die Basis für´s Fühlen ist eine Erfahrung

Der größte & beste Mut nützt dir nichts, wenn du nicht folgende Erfahrungen erlebt hast und weiterhin zu erleben pflegst

  • ich bin willkommen
  • ich bin geborgen, sicher, behütet
  • ich bin durchgängig gehalten & genährt
  • ich bin wertvoll & wichtig & richtig
  • ich habe Raum zu sein, zu wachsen, mich zu entwickeln und zu entfalten
  • ich kann annehmen, geben und mich zum Wohle Aller einbringen

 

Die wichtigste Erfahrung im Leben ~

All diese einzelnen Facetten von der Erfahrung, die ich gerade aufgezählt habe, lassen sich auch in einer einzigen zusammenfassen

Ich bin geliebt & kann lieben

Was ich sagen will, ist ~ wenn wir uns geliebt fühlen, können wir fühlen, – wir können es uns leisten, wir können es uns erlauben J.
Wir könnten auch sagen, ~ s o w e i t, wie wir uns geliebt fühlen, sind wir in der Lage zu fühlen.

Das ist die Grundvoraussetzung.

Und dann braucht es immer noch Mut.
Und dann macht es auch Sinn, bestimmte Wege oder Werkzeuge zu kennen, die diese Basis unterstützen, pflegen und garantieren, ~ Werkzeuge,  mit denen wir uns für diese Basis einsetzen, sie behüten können.

 

Das Know-how besteht also aus einer Grunderfahrung …

 

 

… UND  aus weiteren Werkzeugen!

Um diesen Werkzeugen näher zu kommen, biete ich euch hier im Blog 2 Audios, denn wie beschrieben geht es um Erfahren, um Erleben.

Für eine Annäherung an die Grunderfahrung des Geliebtseins hatte ich euch schon ein Audio eingestellt, hier ist es nochmal
https://soundcloud.com/mariama_lebensschule/audio-still-werden-und-fuhlen

Hört doch einfach mit dem obigen Hintergrund nochmal rein.

Im nächsten Blog gibt es dann noch ein Audio zu weiteren nützlichen Hilfen und Werkzeugen.

 

 

 

Mein Blog sammelt derzeit Perlen

Zur Zeit findest du jeden Montag ab mittags weitere Perlen bei mir im Blog.
Gern kannst du auch meinen Newsletter abonnieren, der i.d.R. am 1. Donnerstag im Monat per Mail zu dir kommt. Seit ein paar Tagen ist der Neue da, du kannst ihn gleich hier bestellen …

1 x pro Monat meine News für Dich!

verbindung-11


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.